Johann Kodnar

/Johann Kodnar

Über Johann Kodnar

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Johann Kodnar, 82 Blog Beiträge geschrieben.

Bankovky Auktion mit Rekordpreis für tschechischen 5.000 Kronen Schein: 580.000 Euro!

Von |2020-11-22T17:13:27+01:0022. November 2020|Kategorien: Auktion|

Von Jahr zu Jahr sieht man bei den Banknoten Auktionen steigende Preise - und es scheint weiterhin kein Ende dieses Trend in Sicht! Ganz im Gegenteil: Bei der 2. Bankovky Auktion stieß der Preis für eine sehr seltene tschechische 5.000 Kronen Banknote von 1921 in ganz neue Sphären vor: 480.000 Euro + Käufergebühr macht einen Endpreis [...]

2te Bankovky.com Auktion am 20.11. mit beachtlichem Österreich-Teil

Von |2020-10-30T16:22:42+01:0030. Oktober 2020|Kategorien: Neuigkeiten von Geldschein.at|

Schon die Premiere der ersten von Aleš Kohout organisierten Bankovky Auktion brachte eine Reihe von sehr hohen Zuschlägen. Nun ein Jahr später legt er mit seiner zweiten Auktion nach, die wieder - und trotz Corona-Zeiten - ein sehr beachtliches, hochklassiges Angebot an Banknoten beinhaltet. Absolutes Highlight der diesjährigen Auktion ist der tschechische 5000 Kronen Schein von [...]

UV-Licht Testreihe zum 1000 Schilling Schein von 1983

Von |2020-02-25T10:58:42+01:0021. Februar 2020|Kategorien: Banknoten|Tags: , , |

Der 1000 Schilling Schein mit dem Konterfei von Erwin Schrödinger war von 1983 bis 1998 im Umlauf. Im Jahr 1991 führte die Nationalbank mit dem Ziel Verbesserungen im drucktechnischen Bereich zu erreichen, Versuche mit UV-Farbe durch (vgl. Richter 2010). Dazu wurden die umlaufenden 1000 Schilling Noten mit farbloser UV-Farbe versehen (Farbe mit fluoreszierenden Elementen). Diese ist [...]

Geldscheine-Online.com – Online-Magazin zum Thema Papiergeld

Von |2020-02-25T10:56:17+01:006. Februar 2020|Kategorien: Linktipp|Tags: , , , , , , |

Für Papiergeldsammler gab es lange Zeit nicht allzu viel zu Lesen: Mit Muenzen & Sammeln, der Münzen Revue und dem money trend existieren drei Monatsmagazine, in denen es vorrangig um Münzen geht und immer wieder auch Papiergeldthemen behandelt werden. Seit mittlerweile 28 Ausgaben gibt es zudem die ausschließlich auf Papiergeldthemen fokusierte Zeitschrift PapierGeld. Sie wird von [...]

Schilling Fälschungen der Ausgaben von 1945 und 1947

Von |2019-12-13T09:09:29+01:0012. Dezember 2019|Kategorien: Fälschungen|Tags: , , , , |

Fälschungen historischer österreichischer Banknoten sind heute bei Banknotensammlern gefragt und am Sammlermarkt werden dafür in der Regel mehrere Hundert Euro, für besonders interessante Stücke sogar mehrere Tausend Euro bezahlt. Am häufigsten gehandelt werden Fälschungen aus der Gulden-Ära, vergleichsweise deutlich seltener gibt es die Möglichkeit Kronen Noten zu erwerben, noch eine Spur seltener werden Schilling Fälschungen angeboten. [...]

Auktionsjahr 2019 endet mit weiter steigenden Preisen

Von |2019-12-13T09:08:41+01:009. Dezember 2019|Kategorien: Auktion|Tags: , , , , , , |

Am Wochenende wurde mit der Aurea Auktion die Saison abgeschlossen. Fazit: Wie schon zuvor bei Sincona, Kohout, Klim und FOS setzte sich der Preisauftrieb bei den österreichischen Banknoten fort. Dabei ist vor allem interessant zu beobachten, dass nun auch bei den teuren Gulden-Noten für gute Qualität wesentlich tiefer in die Tasche gegriffen wird. Das war in [...]

Österreich Sammlung brachte über 300.000 Euro

Von |2019-10-25T13:38:27+02:0025. Oktober 2019|Kategorien: Aktuelles, Auktion|Tags: , , , , |

Zum erwartet großen Spektakel wurde die Versteigerung einer bedeutenden Österreich-Sammlung im Rahmen der 62. Sincona Auktion. 75 Lose wechselten für knapp 308.000 Euro den Besitzer (Meistbot von ca. 246.000 Euro). Bereits im Vorfeld wurden einige der Lose online auf ein Vielfaches des Rufpreises hochgesteigert. Der richtige Bietreigen begann dann aber erst bei der Auktion, an der [...]

Geldmuseum Sonderausstellung: Who is Who der Schilling Banknoten

Von |2019-10-14T19:40:52+02:0011. Oktober 2019|Kategorien: Aktuelles, Veranstaltung|Tags: , , |

Unter dem Titel "WHO is WHO - Der Schilling im Porträt" hat das Geldmuseum Wien eine Sonderausstellung organisiert. Ein paar erklärende Worte zum Hintergrund: Beginnend mit den Schilling Banknoten ab 1950 begann man Porträts bekannter Persönlichkeiten auf den Banknoten zu verwenden. Das war bis dahin nicht üblich. Die auf den Banknoten bis 1950 zu findenden [...]

Sincona Auktion mit toller Gulden-Sammlung

Von |2019-09-28T21:35:12+02:0028. September 2019|Kategorien: Auktion|Tags: , , , , , , |

Gerade einmal etwas mehr als 70 verschiedene Positionen umfasst die im Auktionshaus Sincona angebotene Österreich-Sammlung, aber diese haben es in sich. Allerlei Gustostückerl aus der Zeit vor 1900 werden angeboten, da dürfte eine bedeutende Sammlung aufgelöst werden. Highlights sind zum Beispiel ein 500 und 1.000 Gulden Schein von 1800, 500 Gulden von 1806, die komplette Gulden [...]

Neuer Katalog zum Kriegsgefangenen-Lagergeld

Von |2019-08-01T08:30:42+02:0031. Juli 2019|Kategorien: Lagergeld, Literatur|Tags: , , |

Aus der Feder von Péter Kuscsik, den wir bereits als Autor des ungarischen Banknotenkataloges kennen, stammt der neue Katalog "Magyarország Fogolytáborainak Pénzei 1914-1919" zum Lagergeld der österreichisch-ungarischen Monarchie. Dieser ist komplett in ungarischer Sprache. In Österreich findet zu diesem Thema unter Sammlern noch immer der 1997 von Rudolf Richter herausgegebene Katalog Verwendung. Im Unterschied zu Richter [...]

Katalog der österreichischen Banknoten mit IBNS Preis ausgezeichnet

Von |2019-07-29T15:10:48+02:0023. Juli 2019|Kategorien: Literatur|Tags: , |

Die International Bank Note Society (IBNS) prämiert jährlich die weltweit besten Bücher im Bereich der Notafilie. Die Preisverleihung für die im Jahr 2018 erschienenen Bücher fand jetzt statt. Eine der Honorationen ging an unseren "Katalog der österreichischen Banknoten ab 1759, 3. Auflage". Der Katalog umfasst die österreichischen Banknoten ab 1759 samt einigen Nebengebieten und ist weiterhin [...]

Neues Sicherheitsfeature „Satelliten-Hollogramm“ auf 100 und 200 Euro Scheinen

Von |2019-06-11T09:24:11+02:0011. Juni 2019|Kategorien: Euro|Tags: , |

Seit 28. Mai sind die neuen 100 und 200 Euro Scheine im Umlauf und damit die Einführung der "Zweiten Serie" der Eurobanknoten abgeschlossen. Der 500 Euro Schein wird eingestellt und daher nicht mehr erneuert. Die Scheine sind wie man es bereits gewohnt ist im Design der Zweiten Serie gestaltet und enthalten alle bisher für die Zweite [...]

NEU: Briefmarken-Kapselgeld auf geldschein.at

Von |2019-05-04T21:37:04+02:004. Mai 2019|Kategorien: Briefmarken-Kapselgeld, Neuigkeiten von Geldschein.at, Notgeld|Tags: , , , , |

Nach Ende des großen Notgeldrummels im Jahr 1922 kam es 1 Jahr später in Österreich zur Ausgabe eines weiteren Behelfszahlungsmittels, das ebenfalls dem Notgeld-Sammelgebiet zugerechnet wird: Briefmarken-Kapselgeld. Die insgesamt 50 verschiedenen Ausgaben tragen auf der Rückseite Reklame unterschiedlicher österreichischer Unternehmen und wurden nicht von staatlicher Seite, sondern von der privaten Firma Austroreklame ausgegeben. Sammler versuchen in [...]

Fälscherkönig Victor Krauthauf

Von |2019-09-09T10:45:22+02:001. März 2019|Kategorien: Fälschungen, Geldgeschichte|Tags: , , , |

Seit es in Österreich Banknoten gibt werden diese auch gefälscht. Mal mehr und mal weniger geschickt versuchten zahlreiche Fälscher in den letzten Jahrhunderten ihr Glück und bezahlten das oftmals auch mit dem eigenen Leben. Besonders geschickte, faszinierende oder berüchtigte Fälscherpersönlichkeiten gelangten in wenigen Fällen auch zu großer Bekanntheit. Zu diesem erlauchten Kreis zählte zum Beispiel der [...]

Entwicklung der Euro-Banknoten Fälschungen 2002 bis 2018

Von |2019-09-09T10:46:56+02:0027. Januar 2019|Kategorien: Euro, Fälschungen|Tags: , |

Die Europäische Zentralbank veröffentlicht halbjährlich Zahlen zu den aus dem Verkehr gezogenen Euro-Banknoten Fälschungen. Ich habe das Zahlenmaterial ab 2002 zusammengetragen und daraus im Anschluss eine Analyse erstellt, wie sich die Fälschungszahlen seit Beginn der Euro-Einführung 2002 entwickelt haben, welche Werte am häufigsten und seltensten gefälscht wurden und welche Veränderungen es in den letzten 17 Jahren [...]