Fälschungen

/Schlagwort: Fälschungen

Schilling Fälschungen der Ausgaben von 1945 und 1947

Von |2019-12-13T09:09:29+00:0012. Dezember 2019|Kategorien: Fälschungen|Tags: , , , , |

Fälschungen historischer österreichischer Banknoten sind heute bei Banknotensammlern gefragt und am Sammlermarkt werden dafür in der Regel mehrere Hundert Euro, für besonders interessante Stücke sogar mehrere Tausend Euro bezahlt. Am häufigsten gehandelt werden Fälschungen aus der Gulden-Ära, vergleichsweise deutlich seltener gibt es die Möglichkeit Kronen Noten zu erwerben, noch eine Spur seltener werden Schilling Fälschungen angeboten. [...]

Fälscherkönig Victor Krauthauf

Von |2019-09-09T10:45:22+00:001. März 2019|Kategorien: Fälschungen, Geldgeschichte|Tags: , , , |

Seit es in Österreich Banknoten gibt werden diese auch gefälscht. Mal mehr und mal weniger geschickt versuchten zahlreiche Fälscher in den letzten Jahrhunderten ihr Glück und bezahlten das oftmals auch mit dem eigenen Leben. Besonders geschickte, faszinierende oder berüchtigte Fälscherpersönlichkeiten gelangten in wenigen Fällen auch zu großer Bekanntheit. Zu diesem erlauchten Kreis zählte zum Beispiel der [...]

Notgeldfälschungen

Von |2017-01-14T20:36:56+00:0015. Dezember 2006|Kategorien: Notgeld|Tags: , |

Bei den Banknoten sind ja Fäschungen hinreichend bekannt. Beim österreichischen Notgeld ist mir diesbezüglich noch nichts untergekommen. Aber es gibt auch da bestimmt etwas. Z.B. das Notgeld von Gontenbach (siehe Abbildung). In den meisten Notgeld-Katalogen ist Gontenbach Oberösterreich zugeordnet und der Vermerk angebracht "in keinem Ortsverzeichnis zu finden". Im neuesten Scholz-Katalog ist es Liechtenstein zugeordnet. Ich [...]