Johann Kodnar

/Johann Kodnar

Über Johann Kodnar

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Johann Kodnar, 82 Blog Beiträge geschrieben.

Fälschungen der 5 Gulden Banknoten von 1859

Von |2019-09-09T10:48:44+02:0022. Dezember 2018|Kategorien: Fälschungen|Tags: , , |

Fälschungen historischer Noten sind nicht wertlos, sondern bei Papiergeldsammlern sehr gefragt. Wurden diese doch anders als die heutigen Fälschungen nicht maschinell gedruckt oder kopiert, sondern sehr oft als Einzelstücke oder in kleiner Auflage in aufwändiger Handarbeit gefertigt. Und so ist heute jede dieser historischen Fälschungen für sich ein eigenes "Original", das in Auktionen um mehrere Hundert [...]

Banknotenpreise erklimmen neue Höhen

Von |2018-11-07T09:52:35+01:007. November 2018|Kategorien: Aktuelles, Auktion|Tags: , , |

Bereits in den vergangenen Jahren legten die Preise für österreichische Banknoten - und hier insbesondere die Noten aus der österreichisch-ungarischen Monarchie bis 1918 - stark zu. Wie die aktuellen Auktionen zeigen, setzt sich dieser Trend munter fort. Ein Bestätigung dafür liefern die Preise aus der soeben zu Ende gegangenen Auktion des tschechischen Auktionshauses Klim. Star der [...]

10 Gulden 1784 bringt 39.500 Euro!

Von |2018-10-26T19:59:49+02:0026. Oktober 2018|Kategorien: Auktion|Tags: , |

Auf ein Meistbot von 36.000 Schweizer Franken ging das Spitzenlos der gestrigen Sincona Auktion. Inklusive 25% Käufergebühr beträgt der stolze Kaufpreis somit 39.450 Euro. Von dieser Banknote sind derzeit nur 3 erhaltene Exemplare bekannt, das hier verkaufte ist jenes Exemplar das im alten tschechischen Banknotenkatalog von Julius Sém abgebildet war. Aufgrund der sehr niedrigen Rufpreise vervielfachten [...]

EZB stellt neuen 100 und 200 Euro Schein vor

Von |2018-09-21T09:59:17+02:0021. September 2018|Kategorien: Euro|Tags: |

Im kommenden Jahr, beginnend mit 28. Mai werden neu gestaltete 100 und 200 Euro Scheine in Umlauf gebracht und die bisherigen Scheine sukzessive abgelöst. Die EZB hat diese neuen Banknoten nun der Öffentlichkeit präsentiert. Damit ist die 2013 begonnene Umstellung auf die Zweite Serie, auch "Europa Serie" genannt, abgeschlossen. Der 5, 10, 20 und 50 Euro [...]

Auktions-Vorbericht: Bei Sincona gibt es Gulden Banknoten in der Familienpackung

Von |2018-09-16T21:50:11+02:0015. September 2018|Kategorien: Auktion|Tags: , , |

Am 25. Oktober gelangt im Schweizer Auktionshaus Sincona eine bedeutende Sammlung österreichischer Banknoten zur Versteigerung. In ca. 50 Losen werden Gulden und Kronen Schmankerl zu sehr günstigen Rufpreisen ausgeboten, zahlreiche Bietgefechte sind vorprogrammiert. Highlights der Auktion sind der 10 Gulden 1784 und der 25 Gulden 1796, beides Banknoten von denen nur wenige erhaltene Exemplare bekannt sind. [...]

Honoration für Katalog des österreichischen Notgeldes

Von |2018-08-09T08:20:31+02:009. August 2018|Kategorien: Aktuelles, Literatur, Notgeld|Tags: , , , |

Unser zweibändiger Katalog des österreichischen Notgeldes 1914-1924 wurde von der International Banknote Society (IBNS) für seinen "wertvollen Beitrag zur Förderung des numismatischen Wissensstandes" ausgezeichnet. Bei der IBNS handelt es sich um eine etwa 2000 Mitglieder starke Vereinigung internationaler Banknotensammler. Jährlich werden zahlreiche Aktivitäten wie die Wahl der Banknote des Jahres, die Ausgabe eines eigenen Magazins und [...]

Katalog zum österreichischen Bettlergeld von Rudolf Richter

Von |2018-05-21T22:56:42+02:0016. Mai 2018|Kategorien: Literatur|Tags: , |

Das Bettlergeld, oder auch Almosengeld bzw. Wohlfartsgeld genannt, ist eines der letzten bisher noch nicht aufgearbeiteten Gebiete des österreichischen Papiergeldes. Dabei handelt es sich um eine hoch interessante Episode der österreichischen Geldgeschichte: In der wirtschaftlich schwierigen Zwischenkriegszeit mit vielen Arbeitslosen und bedürften Menschen nahm ab 1928 das Betteln und auch organisierte Betteln stark zu. Die Unterstützung der Bedürftigen [...]

Ende der Umtauschfrist für 500 Schilling 1985 und 1000 Schilling 1983

Von |2018-04-12T12:01:38+02:0012. April 2018|Kategorien: Aktuelles|Tags: , , |

Am 20. April läuft die Umtauschfrist für den Otto Wagner Fünfhunderter und den Schrödinger Tausender aus. Das sind die letzten beiden österreichischen Schilling Banknoten, für die es eine befristete Umtauschfrist gibt. Die Banknoten der letzten Schilling Serie vor dem Euro bleiben zeitlich unbegrenzt umtauschbar. Ein Umtausch ist an den Schaltern der Nationalbank oder durch Senden der [...]

Umfrage: Welche Motive wünschen Sie sich auf zukünftigen Euro-Banknoten?

Von |2018-04-10T20:51:14+02:0010. April 2018|Kategorien: Umfrage Euro Banknoten|Tags: |

Um nur ja niemanden vor den Kopf zu stoßen und es allen europäischen Bürgern gleichsam Recht zu machen, ist die Gestaltung der Euro-Banknoten derzeit recht unscheinbar mit anonymen Brücken und Toren ausgeführt. Sowohl zahlreiche Sammler als auch Fachleute wie Reinhold Gerstetter, der Designer der neuen zweiten Euro-Serie, würden sich ein optisch attraktiveres Design mit Porträts echter [...]

Neuerscheinung: Katalog der österreichischen Banknoten ab 1759, 3. Auflage

Von |2018-03-08T15:52:30+01:008. März 2018|Kategorien: Literatur|Tags: , , |

Die zweite Auflage des Kataloges war seit einigen Jahren vergriffen, nun haben wir nach über 7 Jahren eine neue 3. Ausgabe aufgelegt. Das war allerhöchste Zeit, da sich die Bewertungen in den letzten Jahren stark (nach oben) verändert haben. Der Katalog hat im Vergleich zur 2. Auflage über 100 Seiten mehr. Es sind die folgenden 3 [...]

Neue Plattform zum Handel mit Münz- und Banknotenrestbeständen

Von |2018-03-06T08:37:43+01:004. März 2018|Kategorien: Linktipp|Tags: , |

Eine ganz neuartige Geschäftsidee verfolgt die in Österreich beheimatete neue Webseite www.jojmoney.com. Sie stellt eine Plattform zur Verfügung, auf der von Privatpersonen Bargeld-Fremdwährungs-Restbestände aus Urlauben bzw. Reisen getauscht werden können. Getauscht werden können sowohl Münzen als auch Banknoten. Einer der wesentlichen Vorteile im Vergleich zum Tausch bei einer Bank, die Münzen in der Regel nicht nimmt. [...]

NEUENTDECKUNG: Bisher unbekannte italienischsprachige Kronen-Banknoten

Von |2018-01-09T18:19:23+01:009. Januar 2018|Kategorien: Neuentdeckung|Tags: , |

In Italien tauchte vor Kurzem die abgebildete, bisher unbekannte Ausgabe von Kronen Noten auf. Die Noten stammen aus der Zeit des 1. Weltkriegs und haben das Design der damals in Italien kursierenden Noten. Sie lauten auf 1, 2, 5 und 10 Lire und sind diagonal, in schwarzer Schrift jeweils mit dem gleichen Wert in Kronen (italienisch: "Corone") überdruckt. Sie tragen [...]

Neuer Katalog der ungarischen Banknoten

Von |2017-12-27T20:46:22+01:0021. Dezember 2017|Kategorien: Literatur|Tags: , , |

Nach dem Adamovszky-Katalog von 2009 gibt es nun wieder einen neuen Katalog zu den ungarischen Banknoten von Peter Kuscsik. Der Katalog  hat einen anderen Themenumfang als der Adamovszky Katalog, er beginnt erst ab den Kronen Ausgaben von 1900 und geht bis zum Ende der Pengö-Noten 1946.  Bei den Kronen-Abstempelungen nach 1918 wird wesentlich weiter ins Detail gegangen als [...]

Versteigerung von prächtiger Guldensammlung bei Auktionen Gärtner

Von |2017-09-13T16:58:52+02:0013. September 2017|Kategorien: Auktion|Tags: , |

Österreich Sammler aufgepasst, bei Auktionen Gartner wird demnächst eine tolle Gulden-Sammlung versteigert. Es kommen knapp 100 verschiedene Gulden und Kreuzer Werte, zum Teil sehr hohe Nominale zur Ausbietung. Die Rufpreise sind sehr moderat angesetzt. Im Anschluss finden Sie einige Impressionen zum Auktionsangebot und weitere Infos zur Auktion. […]