Johann Kodnar

Startseite/Johann Kodnar

Über Johann Kodnar

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Johann Kodnar, 82 Blog Beiträge geschrieben.

Wertmarkenforum.de – Linktipp für Notmünzen und Geldersatzmarken Sammler

Von |2019-09-09T10:51:07+02:008. August 2017|Kategorien: Linktipp, Notmünzen und Geldersatzmarken|Tags: , , , , , , |

Bei den Wert- bzw. Geldersatzmarken handelt es sich um ein der Vergangenheit oft stiefmütterlich behandeltes Nebengebiet der Numismatik. Es beinhaltet Privatnotmünzen ebenso wie Consumvereinsmarken, Biermarken, Werbemarken und viele weitere Marken privater Ausgeber. In Österreich wird es zu einem kleinen Teil in den Notgeldkatalogen mit behandelt, auch die Sammlerschaft kommt traditionell zu einem Gutteil aus der Gruppe [...]

Neu auf der Webseite: Bildarchiv von über 3.000 Kronen-Abstempelungen

Von |2017-07-27T22:12:03+02:0027. Juli 2017|Kategorien: Abstempelungen, Neuigkeiten von Geldschein.at|Tags: , , , , , |

Aus einer privaten österreichischen Sammlung wurde uns ein wahrer Bildschatz zur Verfügung gestellt. Knapp 3.300 verschiedene Abbildungen von etwa 1.600 unterschiedlichen Kronen-Abstempelungen. Diese Abstempelungen waren ein Resultat der Auflösung der österreichisch-ungarischen Monarchie. Da nicht sofort Nachfolgebanknoten verfügbar waren, wurden die umlaufenden Noten in jedem Land mit eigenen Stempeln gekennzeichnet um sie von den in den in [...]

Honorations-Banknotenalben der Oesterreichischen Nationalbank

Von |2019-01-04T15:20:50+01:0030. Juni 2017|Kategorien: Sonstiges|Tags: , , |

In seltenen Fällen tauchen Alben wie das im Anschluss beschriebene im Banknotenhandel auf. Es dürfte sich dabei um Alben handeln, die früher einmal zu besonderen Anlässen als Honoration an verdiente Mitarbeiter der OeNB ausgegeben wurden. Das lässt sich aus der Provenienz der Alben schließen, die sich in manchen der bekannten Fälle noch nachvollziehen ließ und immer zu allerhöchsten [...]

Linktipp: Papírová platidla – Info-Seite für Sammler tschechischer Banknoten

Von |2017-05-23T09:33:49+02:0023. Mai 2017|Kategorien: Linktipp|

Eine sehr interessante Seite für Sammler tschechischer und slowakischer Banknoten ist die tschechischsprachige Webseite Papírová platidla. Die Webseite bietet eine komplette Übersicht über alle in der Tschechoslowakei, Tschechien und Slowakei ausgegebenen Geldscheine . Zu jedem Schein ist die Vorder- und die Rückseite abgebildet und eine Reihe an Informationen wie zum Beispiel die Gültigkeit, der Entwerfer, die [...]

Offizielle Kundmachungen zu den österreichischen Banknoten online nachlesen!

Von |2017-05-16T11:27:43+02:0016. Mai 2017|Kategorien: Neuigkeiten von Geldschein.at|Tags: , , , , |

Bei Ausgabe neuer Banknoten wurden offizielle Dokumente, sogenannte Patente bzw. Cirkulare an die Banken verschickt um diese über die neuen Banknoten zu informieren und mit deren Aussehen vertraut zu machen. Diese geschichtlich hoch interessanten Dokumente sind nun in der Galerie abrufbar: Patente und Cirkulare Sämtliche Patente und Cirkulare sind hochauflösend hinterlegt, so dass deren Inhalt online [...]

Valkenburg – Größte Banknotenmesse der Welt

Von |2019-11-20T11:23:03+01:0030. März 2017|Kategorien: Interview, Veranstaltung|Tags: , , |

Die Messe im niederländischen Valkenburg gilt als das Mekka der Banknotensammler. 2 mal im Jahr bieten in mehreren Messehallen, Stand an Stand dicht aneinander gereiht, hunderte internationale Händler Tonnen von Papiergeld zum Verkauf an. Von günstigen Inflationsnoten und aktuellen Weltbanknoten bis zu tausenden Euro schweren Raritäten. Wie es zu alledem kam, erzählt uns jene Person, die [...]

Neuer 50 Euro Schein kommt am 4. April

Von |2017-03-28T08:44:30+02:0027. März 2017|Kategorien: Euro, Neuigkeiten von Geldschein.at|

Ab 4. April kommt die neue 50 Euro Note Zweite Serie. Wie schon die zuvor abgelösten 5, 10 und 20 Euro im neuen Design und mit den gewohnten neuen Sicherheitsmerkmalen. Der 50 Euro Schein war im Jahr 2016 mit einem stückmäßigen Anteil von fast 50 Prozent die meistgefälschte Euro-Banknote. Hier Bilder des neuen 50 Euro Scheines: [...]

Was Sie schon immer über das Geldmuseum der OeNB wissen wollten …

Von |2019-09-09T10:55:49+02:0017. März 2017|Kategorien: Interview|Tags: , |

Die abertausende Objekte umfassende Sammlung des Geldmuseums der Oesterreichischen Nationalbank enthält die wahrscheinlich bedeutendste Sammlung österreichischer Banknoten weltweit. Mag. Michael Grundner vom Geldmuseum stand uns Rede und Antwort und wir erfuhren von ihm zahlreiche sehr interessante Details zur Sammlung. […]

500.000 Schilling Schein als Schokolade

Von |2017-03-14T20:30:15+01:0014. März 2017|Kategorien: Sonstiges|Tags: |

Ein nettes Geschenk für Banknotensammler ist dieses mit 500.000 Schilling Nominale und funkelnder Schrift versehene Mitbringsel, über das ich in einer Tankstelle in 1190 Wien gestolpert bin. Es trägt das Design des 5000 Euro Scheins mit Konterfei von Wolfgang Amadeus Mozart und ist etwa doppelt so groß wie der Originalschein. Darin enthalten sind  60 Gramm Schokoladen-Taler. Solche und [...]

Webseiten Relaunch

Von |2017-03-14T15:04:46+01:0025. Februar 2017|Kategorien: Neuigkeiten von Geldschein.at|

Seit 2004 hat die alte Webseite brav ihre Dienste getan und hatte in diesen vergangenen knapp 13 Jahren beachtliche 925.000 Besucher. Täglich schauen mittlerweile über 300 Besucher auf die Webseite, das ist eine Vervielfachung zu den Besucherzahlen der ersten Jahre. Bei all ihren Verdiensten war es nun aber bereits allerhöchste Zeit für einen technischen und optischen Neustart. Seit heute [...]

Nach oben