Neu auf der Webseite: Bildarchiv von über 3.000 Kronen-Abstempelungen

/, Neuigkeiten von Geldschein.at/Neu auf der Webseite: Bildarchiv von über 3.000 Kronen-Abstempelungen

Neu auf der Webseite: Bildarchiv von über 3.000 Kronen-Abstempelungen

Aus einer privaten österreichischen Sammlung wurde uns ein wahrer Bildschatz zur Verfügung gestellt. Knapp 3.300 verschiedene Abbildungen von etwa 1.600 unterschiedlichen Kronen-Abstempelungen.

Diese Abstempelungen waren ein Resultat der Auflösung der österreichisch-ungarischen Monarchie. Da nicht sofort Nachfolgebanknoten verfügbar waren, wurden die umlaufenden Noten in jedem Land mit eigenen Stempeln gekennzeichnet um sie von den in den in den anderen Ländern kursierenden Noten abzugrenzen. Das erfolgte in Österreich, Ungarn, der Tschechoslowakei, Rumänien und Fiume durch zentral vorgegebene staatliche Stempel, in Jugoslawien wurde die Abstempelung lokal organisiert und lokal gültige Stempel verwendet. Daher ergibt sich vor allem in Jugoslawien eine Unmenge verschiedener Abstempelungen. Diese Kronen Abstempelungen stellen daher ein eigenes Sammelgebiet dar.

Zu den Bildern wird jeweils der Wortlaut des Stempels mit angeführt. Wer in dem Sammelgebiet tätig ist, weiß welche Arbeit hier investiert wurde, da die Stempel in vielen Fällen nur schwer lesbar sind und so eine Identifizierung oft tagelange Recherchen erfordert. Die Noten sind basierend auf den heutigen Ländergrenzen zugeordnet. Ein Sammlung in dem auf der Webseite dargestellten Umfang wurde bisher nirgendwo erfasst, sie bietet ab sofort „die“ Recherchequelle für alle, die sich mit dem Sammelgebiet beschäftigen. Eine ideale Quelle zum Vergleichen und als Basis für eigene weiterer Recherchen mit einer großen Menge bisher nicht erfasster Noten.

Wir sind sehr stolz diesen Bildschatz auf der Webseite präsentieren zu können. Menüpunkt Bildgalerie, Untermenü Abstempelungen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*