Ferdinand Julius Laufberger

///Ferdinand Julius Laufberger
Ferdinand Julius Laufberger2017-02-20T21:06:01+00:00

Ferdinand Julius Laufberger

(geb. 1829 in Mariaschein (heute Bohosudov, Tschechische Republik), gest. 1881 in Wien)

Maler und Zeichner. Studium an der Prager Kunstakademie. Ab 1854 Zeichner und Karikaturist für die xylographische Anstalt von Waldheim in Wien. Ab 1865 Ausgestaltung zahlreicher bedeutender Wiener Gebäude, zB. Hofoper, Votivkirche und Rotunde. Ab 1868 Professor an der Wiener Kunstgewerbeschule, dort unter anderem Lehrer von Gustav Klimt

Von Ferdinand Julius Laufberger entworfene Banknoten: